Tschechien

Jazykove gymnazium Pavla Tigrida, Ostrava-Poruba, prispevkova organizace, Ostrava

www.jazgym.cz

Pavel Tigrid Gymnasium in Ostrava wurde am 1. September 1991 gestartet, mit dem Fokus auf moderne Sprachen. Der ursprüngliche Name klang „Schule mit erweitertem  Fremdsprachenunterricht“.

Kapazität der Schule beträgt 600 Studenten (das entspricht 6 Klassen in sechs Jahren der Ausbildung und 12 Klassen in der vierjährigen Ausbildung). Zur Zeit studieren hier zirka 400 Studenten. Pavel Tigrid Schule ist ein geräumiges, vierstöckiges Gebäude mit 28 Klassenzimmern, die professionell, modern und komfortabel ausgestattet sind. Es gibt auch spezielle Klassen, z.B.  für den Unterricht in Kunsterziehung, Musikerziehung, Computertechnologie, Chemie, und Medienwissenschaften. Es stehen auch ein Klassenzimmer für den Sprachunterricht und mehrere Schüler Bibliotheken zur Verfügung. In der Schule befinden sich zwei Turnhallen (250 m2 und 108 m2) sowohl als auch ein Sportplazt draußen. Schüler, Lehrer und anderem Schulpersonal bietet eine Cafeteria warme Mahlzeiten.

Der Fremdsprachenunterricht ist fast ein Drittel der gesamten Unterrichtszeit gewidmet. Im Verlauf des Unterrichts werden die Studierenden auf international anerkannte Sprachprüfungen in Englisch (CAE und FCE), Französisch (DELF DALF i), Spanisch (DELE) und Deutsch vorbereitet. Die Schule erfüllt auch die Bedingungen für den international anerkannten Test – Deutsches Sprachdiplom, Kompetenzstufe C1.

Da sich die Schule in einer Region mit hoher Arbeitslosigkeit befindet, kommen einige Schüler aus sozial benachteiligten Verhältnissen.

Tschechien

Comments are closed.